Home > InVitrO - Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet > Ihr seid der Grund, warum ich trinke

Ihr seid der Grund, warum ich trinke

7. März 2018

Text: Sarah Felgentreu (Kl. 10/3)
Redakteurin bei InVitrO – Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet
————————————————————————————————————————————————

In freudiger Erwartung war das Podium der Uckermärkischen Bühnen Schwedt am Freitag, dem 2. März 2018, zum allerersten Poetry-Slam bis auf den letzten Platz gefüllt.

Zu Beginn wurde erst einmal erklärt, was ein Poetry-Slam überhaupt ist. „Ein Poetry-Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Ausschlaggebend ist dabei, dass der Textvortrag durch performative Elemente und die bewusste Selbstinszenierung des Vortragenden ergänzt wird.“(Wikipedia)

Ein vom Moderator Ortwin Bader-Iskraut vorgetragener Beispieltext sorgte für einen unterhaltsamen Einstieg in den Abend.

Die Teilnehmer traten in drei Runden an. Durch lautes Klatschen, Trampeln oder Rufen wurde aus jeder Runde ein Kandidat für das Finale ausgewählt. Neben lokalen Teilnehmern aus Schwedt trugen auch Slammer aus Berlin oder Angermünde ihre Texte vor. Das Repertoire reichte von lustigen Gedichten über den Alltag bis zu Kurzgeschichten und Texten zu ernsteren Themen.

Das Finale konnte die Berlinerin Luise Hase mit dem Gedicht „Ihr seid der Grund, warum ich trinke“ für sich entscheiden. Dieses erntete viel Begeisterung vom Publikum und ist auch auf YouTube zu finden: https://youtu.be/amEcm6VNeqo

Etwas zu gewinnen gab es auch. Dazu wurden zwei Beutel ins Publikum gegeben und jeder konnte rein werfen, was er so dabei hatte. Von Seifenblasen, über Geld und Kronkorken bis zu einer Zitronenpresse war alles dabei.

Wer nun auch Interesse bekommen hat, einmal einen Poetry-Slam mitzuerleben, hat voraussichtlich am 5. Mai die nächste Möglichkeit dazu.

Kommentare sind geschlossen