Mrz 05

Landesfinale Volleyball

Allgemein Kommentare deaktiviert für Landesfinale Volleyball

Einstein-Volleys fahren zum Bundesfinale

„Wir fahren nach Berlin“ Die Jungen der WK III unseres Gymnasiums haben sich beim Landesfinale in Königs Wusterhausen zum Bundesfinale qualifiziert. In einem spielerisch hochwertigen Spielturnier konnten sich unsere Jungen gegen fünf weitere Mannschaften aus dem Land Brandenburg durchsetzen.

Die besten Schulmannschaften aus Wriezen, Potsdam, Hohenneuendorf, Eichwalde, Königs Wusterhausen und Angermünde wetteiferten um die begehrte Bundesfinalteilnahme im Mai in Berlin. Nach einem verhaltenen Start im ersten Spiel gegen Königs Wusterhausen konnten sich unsere Jungs immer besser auf die einzelnen Begegnungen einstellen und Spiel für Spiel für sich entscheiden. Ein Höhepunkt auf dem Weg zum Sieg war das Halbfinalspiel gegen das Evangelische Gymnasium aus Wriezen, bei dem unsere Spieler die Sätze mit 28:26 und 25: 9 für sich entscheiden konnten. Im Finale trafen unsere Spieler wiederum auf das Friedrich-Schiller-Gymnasium aus Königs Wusterhausen. Jetzt hieß es die Fehler aus dem ersten Spiel auszuräumen und das Spiel zu gewinnen.

Nun zahlte sich die bereits gesammelte Turniererfahrung und eine Fokussierung auf den Gegner aus und unsere Einstein-Volleyballer gewannen das Finale mit 25: 15 und 25:17 deutlich.  
„Herzlichen Glückwunsch“

Für das Einstein-Gymnasium spielten: Paul Garrecht, Linus Herrmann, Moritz Linke, Torge Treichel, Noah Quilitz und Jonathan Zimmermann.
(von Andreas Prill)