Okt 03

Eine Reise nach Lateinamerika

Allgemein Kommentare deaktiviert für Eine Reise nach Lateinamerika

Ein (Aus)Flug nach Südamerika

Vom 25.09. bis 27.09.2018 besuchten die 9. Klassen das Lateinamerika-Projekt unter der Leitung von Herrn Matthias Nitsche. Von den Inkas bis zu eigenen Erlebnissen und Eindrücken aus Peru und Bolivien versuchte er uns Länder und Menschen näher zu bringen. Er nahm uns mit auf seine Reise: Neben seinen Gesangskünsten präsentierte er uns einige seiner Musikinstrumente, die er von seinen Reisen mitgebracht hat. Unter anderem zeigte er uns seine Charango aus dem Panzer eines Gürteltieres, eine Bombo – eine große Felltrommel – und eine Vielzahl kleiner Rhythmusinstrumente.
Wir beschäftigten uns  mit der geschichtlichen Entwicklung dieser Länder und konnten so Verständnis dafür entwickeln, welche Folgen die Eroberung und die koloniale Ausbeutung, vor allem für die indogenen Völker bis heute haben.
So beschäftigten wir uns   inwieweit unser  Lebensstil in Verantwortung für andere Völker sowie für zukünftige Generationen zu sehen ist.  Er informierte uns  zum weltweiten Agieren von großen Unternehmen in „armen“  Ländern, so  z.B.  über den unfairen Handel  der Banane  und welchen Einfluss „wir als Käufer“ nehmen könnten.
Ein weiteres Highlight war das Alpakafell, das er auf der Rückfahrt vom Titicacasee von einer Familie geschenkt bekam und uns zum Anfassen mitbrachte.
So vergingen die Interessanten Stunden rund um Lateinamerika  recht schnell.

Schüler des  Jg. Klasse 9