Okt 19

Bis zum 7. November 2018 können Kinder und Jugendliche aus der Uckermark ihre Projektideen bei der Bürgerstiftung Barnim Uckermark einreichen.

Eine Kinder- und Jugendjury entscheidet, welche drei Ideen ein Preisgeld aus den insgesamt zur Verfügung stehenden 1.200 € bekommen.

Alle Infos zum Wettbewerb auf http://buergerstiftung-barnim-uckermark.de/ideenwettbewerb/ . Dort findet man auch die Bewerbungsunterlagen und eine Checkliste für Kinder und Jugendliche.

Die Bürgerstiftung freut sich auf zahlreiche Bewerbungen aus der Uckermark!

 

Okt 17

Quelle: https://www.schwedt.eu/sixcms/detail.php/land_bb_boa_01.c.389277.de?utm_source=dlvr.it&utm_medium=facebook

Alle Informationen zum Programm und Hinweise zu Busfahrzeiten für die An- und Abreise stehen auf dem Prgoramm-Flyer, siehe Programm (zum Download auf www.pck.de).

Okt 14

Der zum 5. Mal verliehene Demokratiepreis der Bürgerstiftung Barnim-Uckermark wird in diesem Jahr in drei Kategorien verliehen:
– Inklusion
– Courage und Durchsetzungsvermögen
– Vernetzung.
Jede Kategorie ist mit 1.500,00 € Preisgeld dotiert.
Aufgerufen sind Menschen aus Initiativen, Vereinen und Bildungseinrichtungen.
Bewerbungen sind bis zum 19. Oktober 2018 möglich.
Weitere Informationen gibt es hier:
http://buergerstiftung-barnim-uckermark.de/demokratiepreis/

Sep 30

Foto der Woche (01.10.-07.10.2018)
Foto und Text: Janet Baumgart (Jhg. 11)
Redakteurin bei InVitrO – Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet
——————————————————————————————————————————

Bild: Gezeichnet in Auschwitz während eines Aufenthalts als Gefangener (ausgestellt in Auschwitz-Birkenau)

„Ich habe den Nazis vergeben!“ – Eva Mozes Kor 

Vergebung, ein großes bedeutendes Wort. Es ist eine Kraft, die nicht jeder besitzt. Wir alle vergeben fast täglich kleine Fehler, aber wie steht es mit den Verbrechen der Nazis? Kann, sollte man sowas wie die Konzentrationslager verzeihen? Eva Mozes Kor, eine überlebende Jüdin aus Auschwitz, sagt „Ja“. Sie erlebte als Kind grausame „Zwillingsversuche“ des Arztes Dr. Josef Mengele. Einige SchülerInnen unserer Schule konnten diese starke, lebensfreudige Frau letztes Schuljahr in Auschwitz kennenlernen und Sie werden dieses Treffen wohl niemals vergessen.

Sep 30

Zitat der Woche (01.10.-07.10.2018)
InVitrO – Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet
——————————————————————————————————————————

 

„Chemie ist das, was stinkt und niemals klappt!“

 

 

(Chemie-LehrerIn zu einer 11. Klasse.)

Sep 26

Foto der Woche (24.09.-30.09.2018)
Foto und Text: Janet Baumgart (Jhg. 11)
Redakteurin bei InVitrO – Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet
——————————————————————————————————————————

Am vergangenen Freitag gab es in unserer Umgebung mal wieder was zu erleben: das Schwedter Oktoberfest. Schwedt bot uns an diesem Wochenende viel Action: Riesenrad, Gaudi-Schunkler, Break-Dance, Juke-Box, Aviator, Auto-Scooter, Comic-Trip, Free-Fall-Turm, Kinderkarussell und Baby-Flug. Alles Namen, die für uns nach viel Spaß klingen!

Sep 26

Zitat der Woche (24.09.-30.09.2018)
InVitrO – Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet
——————————————————————————————————————————

 

„So wenig wie möglich, so viel wie nötig.“

 

 

(Englisch-LehrerIn zu einer 11.Klasse.  )

Sep 17

Foto der Woche (17.09.-23.09.2018)
Foto: Whatsappgruppe Narziss (Theater Schwedt)
Text: Janet Baumgart (Jhg. 11)
Redakteurin bei InVitrO – Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet
——————————————————————————————————————————

Am vergangenen Freitag (14.09.2018) machte sich der Jahrgang 11 auf den Weg nach Schwedt, um dort das Theaterstück „Unter Wasser“ zu sehen. Mal ein interaktives Theaterstück, in dem die Zuschauer den Verlauf und somit auch das Ende bestimmen konnten. Es wurde sehr viel gelacht. Am Ende konnten noch Fragen an das Theaterteam gestellt werden, welche sich vor allem ums rumfliegende Popcorn drehten. Warum? Erfahrt es selbst an den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt.

Sep 17

Zitat der Woche (17.09.-23.09.2018)
InVitrO – Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet
——————————————————————————————————————————

 

„Mehr ist MEHR und weniger gibt es nicht!“

 

 

(Schüler einer 8. Klasse in einer Pause. )

Sep 13

Foto der Woche (10.09.-16.09.2018)
Foto und Text: Janet Baumgart (Jhg. 11)
Redakteurin bei InVitrO – Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet
———————————————————————————————————————————

 

 

Angermünde, ein staatlich anerkannter Erholungsort, unser Erholungsort. Wir sollten unsere kleine Stadt viel mehr achten und nicht als selbstverständlich sehen. Nur selten verstehen wir Einheimischen, warum es Touristen nach Angermünde zieht. Dabei ist es ganz einfach: „Angermünde ist schön!“ Und wir sollten es auch weiterhin so schön lassen!