Was wird da gemacht?

Einige SchülerInnen unserer Schule waren Gäste des 24. Schultheaterfestes in Schwedt (10. bis 13. Juli 2017). Sie waren RedakteurInnen der Theaterzeitung “Sonnensegel”. Wir veröffentlichen seit ein paar Wochen ihre Artikel auf unserer Schulhomepage. Mit dem folgenden Artikel beenden wir die Reihe.

Text: Luca Heise (damals Kl. 10/4)
Redakteur bei InVitrO – Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet
—————————————————————————————————————————————————

Jedes Theaterstück setzt sich aus mehreren Teilen der Organisation zusammen. Früher oder später kommt jedoch immer die Requisite zum Einsatz. Was wird da gemacht?

Die Requisite stattet die Schauspieler und die Bühne mit passenden Materialien für jedes aufgeführte Stück aus. Die Anforderungen sind dabei so unterschiedlich wie nur irgendwie möglich: Von einer ferngesteuerten kopfgroßen Fliege über genau zerreißbare Landkarten bis in zu eigentlich einfachen Dingen wie Gehstöcke.

Aber nicht alles ist so einfach wie es scheint. Um alles so gut wie möglich zu gestalten, braucht es viel Erfahrung und eine große Sammlung an Materialien, die manche sogar schon als Müll bezeichnen würden.

Die Führung durch die Requisite war zwar nicht sonderlich lang, das muss sie aber auch nicht sein. Über die einzelnen Teile hätte man sicher auch Tage reden können, aber übertrieben wurde nicht. Wer die Möglichkeit hat, hieran teilzunehmen, der sollte es auf jeden Fall einmal versuchen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks