Home > InVitrO - Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet > Werkstatt: Improvisation und integrative Theaterarbeit

Werkstatt: Improvisation und integrative Theaterarbeit

Das nächste Schultheaterfest der Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) findet nächste Woche statt. Deshalb folgen auf unserer Schulhomepage bisher unveröffentlichte Artikel vom Schultheaterfest des letzten Jahres. Im Rahmen der 23. Schultheatertage in Schwedt durften einige Schüler unserer Schule die aufgeführten Theaterstücke ansehen und für die Theaterzeitung “Sonnensegel” Kritiken darüber schreiben.

Text: Tomy Sens (damals Kl. 10/3)
Redakteur bei InVitrO – Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet
Foto: Mit freundlicher Genehmigung der Uckermärkische Bühnen Schwedt, Fotograf: Udo Krause
—————————————————————————————————————————————————

Bomba(stisch) integrativ – Der Workshop lässt sich kaum in Worte fassen. Zusammen mit dem polnischen Theater „Bomba Bomba“ und einigen geistig beeinträchtigten Menschen sowie wenigen Schülern aus Oranienburg und Schwedt wurden viele kleine Spiele miteinander gespielt. Dazu gehören das Laufen wie eine Marionette sowie die Zusammenarbeit bei einer Übung, die an ein Speed-Dating erinnert. Schließlich kam noch das Improvisieren hinzu. Dabei mussten wir beispielsweise irgendeine „Maschine“ bilden, die etwas herstellt. Dabei kamen verschiedenste Ergebnisse heraus, so zum Beispiel eine Espresso-Maschine. Alles in allem war dieser Workshop eine ganz neue interessante Erfahrung.

 

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks