Inklusion rockt! Musik für Alle

Gern weisen wir im Rahmen der Schülerzeitung “InVitrO – Die Schülerzeitung im Schaukasten und im Internet” auf folgende Veranstaltung in Angermünde hin:

Inklusion rockt vs. Fogdrinker

Es rockt Anfang Mai im Jugendkulturzentrum „Alte Brauerei“.

Der Auftakt der „Brandenburgischen Konzerte “ von Handiclapped-Kultur Barrierefrei e.V. fand am 31.03.2017 im „freiLand“ Potsdam statt.

Am Sonnabend, 06.05.2017, nun im Jugendkulturzentrum „Alte Brauerei“ in Angermünde, anläßlich des „Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung“.

Weitere Stationen werden Templin und Wandlitz sein.

Handiclapped Band

Das musikalische Spektrum ist äußerst vielfältig, von Cover-Nummern von Genesis oder Phil Collins, bis zu Gassenhauern wie „Bolle in Pankow“ und „ Die Gedanken sind frei“, Rock- und Blues-Klassikern sowie tanzbaren Schlagern/Stimmung. Aber auch zahlreiche eigene Songs gehören zum Repertoire: „Was Liebe ist“, Alles von mir“ oder „Konservenbüchse Herz“ sowie der 2015 aufgenommene hitverdächtige Song „Inklusion rockt!“.

FOGDRINKER bereits gut bekannt von einigen tollen Konzerten in der Region, sagten spontan zu als die Anfrage an sie ging.  Die Jungs haben sich dem Grunge verschrieben. Sie orientieren sich stark an den Helden der 90er Jahre, wie Nirvana und Co. Musikalisch und showtechnisch geben sie aber genau wie diese viel Gas und können mit ihren Songs das Publikum überzeugen.

  • 06.05.2017 Einlass ab 19:00 Uhr
  • Jugendkulturzentrum „Alte Brauerei“
  • Heinrichstraße 11, 16278 Angermünde

Weitere Informationen: http://braue.de/inklusion-rockt-vs-fogdrinker-06-05-2017.html

  1. Liam Havemeyer
    3. Mai 2017, 00:10 | #1

    Sehr tolle Aktion und sehr tolle Bilder!

  1. Bisher keine Trackbacks